Beheben von Fehlern und Abstürzen durch einen sauberen Start

Einige Programme können die ordnungsgemäße Ausführung von Guild Wars 2 beeinträchtigen und so Fehler und Abstürze verursachen. Häufig auftretende Fehler sind beispielsweise „Error 42, Exception: c0000005 (Out of Memory)“ sowie Verbindungsprobleme. Um das Programm zu identifizieren, das diese Probleme verursacht, könnt ihr in den Starteinstellungen eures Computers festlegen, dass Programme beim Systemstart nicht automatisch gestartet werden sollen. Dieser Vorgang nennt sich „sauberer Start“. Diese Maßnahme führt nicht zur Deinstallation von Programmen. Es wird lediglich verhindert, dass diese Programme automatisch beim Hochfahren des Betriebssystems ausgeführt werden. Wenn ihr eure Antiviren-Software aus dem Autostart nehmt, denkt bitte daran, das Programm wieder zu aktivieren, nachdem ihr die Schritte zur Problemlösung beendet habt.

 

Bitte befolgt die unten aufgeführten Anweisungen zur Durchführung eines sauberen Starts.

Windows Vista & Windows 7

  1. Haltet die Windows-Taste gedrückt und drückt dann die R-Taste. Nun sollte sich das Dialogfeld „Ausführen“ öffnen.
  2. Tippt „MSCONFIG“ ohne Anführungszeichen ein und klickt auf „OK“. Nun sollte sich die Systemkonfiguration öffnen.
  3. Klickt auf die Registerkarte „Dienste“ und setzt unten einen Haken bei „Alle Microsoft-Dienste ausblenden“, klickt dann auf die Schaltfläche „Alle deaktivieren“ (vorher MUSS bei „Alle Microsoft-Dienste ausblenden“ einen Haken gesetzt werden, um zu verhindern, dass wichtige Programme deaktiviert werden).
  4. Klickt jetzt auf die Registerkarte „Systemstart“ und dann auf „Alle deaktivieren“.
  5. Wenn diese Optionen alle deaktiviert sind, klickt auf „OK“. Jetzt werdet ihr gebeten, Windows neu zu starten.
  6. Startet den Computer neu. 
  7. Sobald ihr wieder auf dem Desktop seid, versucht bitte, das Spiel zu starten.

Windows 8

  1. Öffnet das Menü von Windows 8 und gebt „MSCONFIG“ ein. Das wird eine Suche nach Programmen mit dem Namen „MSCONFIG“ starten.
  2. Das erste und einzige Ergebnis sollte „Systemkonfiguration“ sein. Führt einen Linksklick darauf aus. Ein neues Fenster namens „Systemkonfiguration“ wird angezeigt.
  3. Klickt auf die Registerkarte „Dienste“.
  4. Klickt auf „Alle Microsoft-Dienste ausblenden“, klickt dann auf „Alle deaktivieren“ (vorher MUSS bei „Alle Microsoft-Dienste ausblenden“ einen Haken gesetzt werden, um zu verhindern, dass wichtige Programme deaktiviert werden).
  5. Klickt jetzt auf die Registerkarte „Systemstart“.
  6. Klickt auf „Task-Manager öffnen“.
  7. Es wird eine Liste mit allen Programmen erstellt, die beim Start von Windows ebenfalls gestartet werden. Führt auf jedes einzelne Programm einen Rechtsklick aus und wählt „Deaktivieren“. Sobald ihr damit fertig seid, klickt auf „OK“, um die Änderung zu speichern. Danach werdet ihr aufgefordert, euren Computer neu zu starten. Bitte tut dies.
  8. Sobald ihr wieder auf der Windows-Oberfläche seid, versucht bitte, das Spiel zu starten.

Macintosh

  1. Klickt in der Finder-Menüleiste auf „Start“ > „Programme“ > „Systemeinstellungen“. 
  2. Öffnet unter System „Konten“. 
  3. Wählt links euer Konto aus. 
  4. Klickt auf die Schaltfläche „Anmeldeobjekte“, die sich rechts im Bild befindet. 
  5. Wählt Objekte in der Liste aus und klickt für jedes Objekt separat auf die Minus-Schaltfläche unter der Liste, bis die Liste leer ist. 
  6. Klickt in der Finder-Menüleiste auf „Start“ > „Computer“. 
  7. Öffnet eure Festplatte. 
  8. Klickt auf „System“ > „Mediathek“ > und „Startobjekte“. 
  9. Entfernt bitte alle Anwendungen, die hier aufgeführt sind.

    Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen