Fehler-Code 5

Fehlermeldung


„Guild Wars konnte sich aufgrund eines Netzwerk- oder Serverfehlers nicht mit dem Login-Server verbinden. Wenn das Problem weiterhin besteht, besuche bitte die Guild Wars Support-Webseite.“

 

Was ist ein Fehler mit dem Code 5?


Fehler 5 ist eine Fehlermeldung, die auf eines dieser beiden Netzwerkprobleme hinweist:

  1. In den meisten Fällen ist die Ursache dieser Fehlermeldung ein Problem mit dem Router oder dem Netzwerk, das eine stabile Verbindung mit den Spiel-Servern verhindert.
  2. Falls Fehler 5 zur selben Zeit bei mehreren Spielern auftritt, kann dies auch ein Hinweis auf ein Netzwerkproblem des Servers sein, der von ArenaNet und NCSoft Operations verwaltet wird.

 

Wie behebe ich einen Fehler mit dem Code 5?


Wenn eure Internetverbindung schwach oder unbeständig ist, kann es hilfreich sein, wenn ihr euch vor der erneuten Anmeldung im Spiel eine stabilere Verbindung sucht. Sollten bei Verwendung einer stabilen Internetverbindung weiterhin Probleme auftreten, könnt ihr die folgenden Schritte zur Fehlerbehebung durchführen:

  1. Startet euren Router und euer Modem neu. Der Neustart eures Modems kann Verbindungsprobleme beheben, langsame Verbindungen verbessern und Probleme beseitigen, die mit dem Speicher eures Routers zusammenhängen.
  2. Startet euren PC neu. Ein Neustart kann Probleme beseitigen, die sich möglicherweise auf die Verbindung mit dem Spiel auswirken.
  3. Deaktiviert vorübergehend Sicherheitssoftware wie Norton, AVAST, AVG oder McAfee und startet das Spiel dann erneut.


FEHLER TRITT BEIM SPIELEN EINES BESTIMMTEN CHARAKTERS AUF

Wenn ihr bemerkt, dass das Problem bei einem bestimmten Charakter auftritt (wenn ihr euch z. B. mit einem bestimmten Charakter nicht anmelden könnt oder aus dem Spiel geworfen werdet), könnt ihr versuchen, das Problem durch eine Änderung der Befehlszeilen-Parameter zu beheben:

  1. Erstellt eine Verknüpfung zu eurem Guild Wars 2 Client (gw2.exe, Gw2-64.exe), indem ihr einen Rechtsklick auf die Datei macht und „Verknüpfung erstellen“ wählt.
  2. Macht einen Rechtsklick auf die Verknüpfung und wählt „Eigenschaften“.
  3. Fügt am Ende der Befehlszeile „Ziel“ ein Leerzeichen gefolgt von diesem Befehl ein: -prefreset
  4. Die Befehlszeile sollte jetzt in etwa so aussehen: "C:\Spiele\Guild Wars 2\Gw2.exe" -prefreset
  5. Klickt auf „Übernehmen“ und dann auf „OK“.
  6. Startet euren Client und loggt euch mit einem Charakter ein, bei dem zuvor Probleme aufgetreten sind.
  7. Wenn die Probleme nach einigen Minuten im Spiel behoben sein sollten, dann beendet das Spiel, öffnet die Eigenschaften eurer Verknüpfung und entfernt den Zusatz -prefreset aus der Befehlszeile „Ziel“. Klickt auf „Übernehmen“ und dann auf „OK“.


ERWEITERTE SCHRITTE ZUR FEHLERBEHEBUNG

Wenn diese einfachen Schritte nicht helfen sollten, könnt ihr diese erweiterten Schritte zur Fehlerbehebung durchführen:

  1. Falls diese Maßnahme keinen Erfolg hat, ändert die Sicherheitseinstellungen eurer Firewall. Durch das Herabsetzen der Einstellung auf „mittel“ oder „niedrig“ können Verbindungsprobleme häufig gelöst werden.
  2. Guild Wars 2 benötigt uneingeschränkten Zugriff auf die TCP-Ports 80, 443 und 6112 – sowohl für die eingehende als auch die ausgehende Verbindung. In diesem Artikel erfahrt ihr mehr über die Konfiguration der Ports eurer Firewall und eures Routers.
  3. Falls die Anpassung eurer Sicherheits- und Port-Einstellungen das Problem nicht behebt, deinstalliert eure Sicherheitssoftware vorübergehend bitte vollständig. Wenn das Problem dann nicht mehr auftritt, wendet euch bitte an den Softwarehersteller, um zu erfahren, wie ihr die Software konfigurieren müsst, falls ihr sie erneut installieren möchtet.

 

Code-Varianten


Bei Netzwerkproblemen können verschiedene Fehler des Codes 5 auftreten. Bitte teilt dem Support bei einer Kontaktaufnahme den vollständigen Fehlercode mit:

  • 5:11:3:157:101
  • 5:11:3:159:101

    Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen