Gehackte Accounts

Was müsst ihr tun, wenn ihr eine unerwartete E-Mail bezüglich Änderungen an euren Login-Informationen erhaltet?

Wenn man euch über eine Anfrage bezüglich der Änderung eurer E-Mail-Adresse oder deren Bestätigung unterrichtet, versucht bitte, euch in die Guild Wars 2-Foren einzuloggen, um euch zu vergewissern, dass euer Account-Name nicht geändert wurde.

Falls ihr keinen Account für Guild Wars oder Guild Wars 2 besitzt, könnt ihr die E-Mail ganz einfach ignorieren. Wir empfehlen euch, neben dem Passwort für euer E-Mail-Konto auch die Passwörter aller Accounts zu ändern, die mit dem E-Mail-Konto in Verbindung stehen, das diese E-Mail empfangen hat.

Wenn ihr besorgt seid, dass es sich hier um einen Phishing-Versuch handeln könnte, bei dem jemand versucht, mittels einer betrügerischen E-Mail in Besitz eurer persönlichen Angaben zu gelangen, empfehlen wir euch, diesen Foren-Thread zu konsultieren, um Informationen zu Phishing und Beispiele der jüngsten Phishing-Versuche zu erhalten. Im Zweifelsfall raten wir davon ab, auf Links zu klicken oder persönliche Informationen preiszugeben, solange ihr nicht sicher seid, dass es sich um eine legitime E-Mail handelt.

 

Melden eines gehackten Accounts

Wenn ihr glaubt, dass sich jemand Zugang zu eurem Account verschafft hat und der Account somit einem Verstoß zum Opfer gefallen ist, befolgt bitte Anfrage einreichen. Falls euer Accountname für Guild Wars 2 (euer Login-Name) geändert wurde, gebt bitte eine sichere E-Mail-Adresse an, die wir als neuen Accountnamen einsetzen können. Es spielt dabei keine Rolle, ob ihr den ehemaligen Accountnamen wählt.

Ihr solltet daraufhin eine Nachricht erhalten, die den Erhalt eurer Frage bestätigt und ein Mitarbeiter unseres Kundendienstes wird baldmöglichst mit euch in Kontakt treten, um euch bei eurem Account-Problem Hilfe zu leisten.

    Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen