Der Unehrenhaft-Debuff

Was ist der Unehrenhaft-Debuff?

Spieler werden mit dem Unehrenhaft-Debuff belegt, wenn sie ein Spieler-gegen-Spieler-Match (PvP-Match) verlassen, bevor es vorüber ist. Sobald ein Spieler drei Ermahnungen für unehrenhaftes Verhalten bekommen hat, wird er für 72 Stunden nicht in der Lage sein, an PvP-Matches teilzunehmen. Diese Spieler können jedoch weiterhin an WvW-Kämpfen teilnehmen und PvE-Inhalte spielen.

Spieler, bei denen es während eines PvP-Matches zu einem Verbindungsabbruch kommt, erhalten eventuell eine Ermahnung für unehrenhaftes Verhalten, wenn sie sich wieder in das Match begeben. Aus diesem Grund erteilt das System auch drei Ermahnungen für unehrenhaftes Verhalten, bevor ein Spieler vorübergehend von der Teilnahme an PvP-Matches ausgeschlossen wird. Wenn eure Internetverbindung nicht zuverlässig funktioniert, solltet ihr davon absehen am PvP teilzunehmen, bis das Problem behoben ist.


Wie werde ich den Debuff wieder los?

Spieler können den Unehrenhaft-Debuff nur loswerden, indem sie 72 Stunden warten. Solltet ihr eine weitere Ermahnung für unehrenhaftes Verhalten bekommen, nachdem ihr bereits verwarnt wurdet, wird der Timer zurückgesetzt. Dadurch wird der Zeitraum, in dem euer Account mit dem Unehrenhaft-Debuff belegt ist, verlängert. Das Guild Wars 2 Support-Team ist nicht in der Lage, Ermahnungen für unehrenhaftes Verhalten zu entfernen oder den Unehrenhaft-Debuff umzuwandeln.

    Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen